Samstag, 3. März 2012

Rezension ♣ Rubinrot - Kerstin Gier


Titel: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Format: Hardcover
Seitenzahl: 352
Preis: 15,99€
ISBN: 978-3-401-06334-8





Kurzbeschreibung:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
Quelle*

Gestaltung:
Das Buch wurde so liebevoll gestaltet. Besonders schön finde ich, dass die schwarze Fläche und die Schrift wieder etwas höher steht. Am Anfang jedes Kapitels erhält man kurze Informationen über die Zeitreisenden (Berichte, Zeichnungen, Übersichten...) und das Buch enthält ein rotes Lesebändchen.

Zum Buch:
Gwen erbt unvorhersehbarerweise das Zeitreise-Gen ihrer Familie und wird dadurch in allerhand Schwierigkeiten verwickelt. Noch dazu muss sie mit dem eingebildeten Gideon die restlichen Zeitreisenden in der Vergangenheit aufsuchen und ihr Blut in den Chronografen einlesen. Dadurch kommt nicht nur Gwendolyns Leben sondern auch ihre Gefühle durcheinander.

Über das Buch wurde ja schon sehr oft diskutiert, aber ich wollte es nicht kaufen/lesen, weil ich eigentlich diese Romantikgeschichten nicht so mag. Und der Beschreibung und dem Cover zufolge hätte ich wirklich eine kitschige Liebesgeschichte mit einem Hauch von Fantasy erwartet. Aber als ich nach langer, langer Zeit mal wieder in unserer Bibliothek war, ist es mir ins Auge gesprungen und ich hab mich spontan dazu entschieden, es doch zu lesen. Zu recht, denn ich habe es regelrecht verschlungen.
Die Geschichte ist so schön, witzig, spannend und überhaupt nicht kitschig! Am Anfang hat mich Gwen ein bisschen genervt, weil sie so naiv war, aber das hat sich dann gelegt. Es ist durchgehend spannend und witzig. Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Da ich überhaupt keine Erwartungen hatte, hat es mich doppelt so überrascht, dass es mir so gut gefallen würde.

Sonstiges:
Rubinrot ist der erste Band einer Trilogie. Die beiden anderen Bände heißen Saphirblau und Smaragdgrün. Die Bände sind auch als Hörbücher erhältlich. Rubinrot wird momentan verfilmt und wird vorraussichtlich März/April 2013 in die Kinos kommen.
Nachtrag: Eine Rezension zu Saphirblau findet ihr hier.

Über die Autorin:
Kerstin Gier, Jahrgang 1966, hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben begonnen. Mit riesigen Erfolg: Gleich ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. Inzwischen stehen ihre Romane wie "Für jede Lösung ein Problem" oder "Gegensätze ziehen sich aus" regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Die DELIA-Preisträgerin lebt mit Mann, Sohn und Katze in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Bewertung:
Humor: ●●●○○
Spannung: ●●●●○
Romantik: ●●●●○
Handlung: ●●●●●
Allgemein: ●●●●●

Mehr Infos:
Über die Autorin
Über das Buch
Über die Buchreihe
Der Fanblog  

Neugierig, wie die Cover von anderen Ländern aussehen? » Klick hier.

*Textquelle: http://www.arena-verlag.de/artikel/rubinrot-978-3-401-06334-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥