Freitag, 13. Juli 2012

Rezension ♣ Schwestern des Mondes - Vampirblut - Yasmine Galenorn


http://www.droemer-knaur.de/fm/48/thumbnails/978-3-426-50868-8.jpg.30497429.jpg
Bildquelle*

Titel:Schwestern des Mondes - Vampirblut
Autorin: Yasmine Galenorn
Genre: Fantasy
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 02. April 2012
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 411
Preis: 9,99€
ISBN:978-3-426-50868-8




Da dieses Buch der 9. Band einer Reihe ist, kann die Rezension Spoiler zu den vorherigen Bänden enthalten.

Kurzbeschreibung:
Vampirin Menolly, eine der drei "Schwestern des Mondes", hat alle Hände voll zu tun: Sie muss einen Mörder überführen, einer alten Freundin einen ungewöhnlichen Gefallen tun und kräftig in der Vampirpolitik mitmischen. Als wäre das nicht genug, tauchen auch noch der mächtige und attraktive Roman und ein wahres Heer an Geistern auf, die Menollys Leben ordentlich durcheinanderbringen. Wer kann da noch behaupten, untot zu sein, wäre langweilig?
Quelle*

Gestaltung:
Das Cover wurde - wie sonst auch - so gut wie übernommen. Schade finde ich nur, dass die Farbe von Menollys Lederjacke getauscht wurde. Klar, es soll einheitlich wirken - immerhin waren die letzten Bände bei Menolly auch in lila, was die Schrift und den Buchrücken angeht. Aber Rot ist nunmal die Farbe des Blutes. Auch sehen ihre Haare eher hellbraun als rot aus. Aber ansonsten ist die Gestaltung innen wie außen super und der Titel passt haargenau zur Handlungen.

Erste Sätze:
»"Nicht zu fassen, dass ich schon wieder einen neuen Barkeeper brauche." Ich lehnte mich auf meinem Stuhl zurück und legte die Füße auf den Schreibtisch. Luke hatte einen guten Grund dafür, nicht mehr in der Bar zu arbeiten, aber deswegen brauchte ich mich ja nicht darüber zu freuen.«
Zum Buch:
Auch der neunte Teil der Reihe ist wieder ein Filler. Was den Kampf gegen Schattenschwinge angeht, so kommt man mit diesem Buch auch kein Stück näher. Allerdings war es meiner Meinung nach besser als Hexenzorn und Katzenjagd. Ich hatte das Gefühl, dass es eher wieder im "alten Stil" war - mit mehr Aufträgen, mehr Unvorhersehbarkeit und weniger Selbstfindungs- und Weiterentwicklungsphasen.
Der rote Faden, der sich durch die Handlung schlängelt ist diesmal ein Vampir-Serienmörder. Wenn man allerdings fast am Ende des Buches ist, erkennt man, dass die wahren Schwerpunkte eher auf anderen Sachen liegen: vor allem geht es um Roman, sein Verhältnis zu Menolly und seine Aufträge. Und natürlich auch um Geister. Was die Geister angeht, so hat Yasmine Galenorn die Szenen gut umgesetzt. Ich habe während diesen Zeilen mitgefiebert, denn es war wirklich unheimlich und extrem aufregend. Außerdem sind Geister einfach mal etwas Neues, eine schöne Abwechslung zu Vampiren, Dämonen und Guhlen.
Aber auch die Nebenhandlungen waren spannend. Bei dem ein oder anderen Geheimnis habe ich mich in die Irre führen lassen - eigentlich waren alle Handlungen in diesem Buch unvorhersehbar.
Wie schon erwähnt, geht es diesmal überhaupt nicht um Schattenschwinge, sondern nur um Menolly, ihr Leben und ihre Aufträge. Die anderen Charaktere treten nicht so oft auf, wie man es gewöhnt ist, sondern nur zu den Besprechungen und Kämpfen. Das fand ich etwas traurig, denn ich hätte gerne wieder Roz und Trillian im Kampf erlebt. Schön war allerdings, dass Chase eine größere Rolle hatte und man seine Entwicklung - jetzt, nach dem Elixier des Lebens - weiter beobachten konnte, obwohl er und Delilah sich getrennt haben.
Das Buch umfasst einen Zeitraum von knapp einer Woche, enthält wieder kurze Erotikszenen (drei Stück) und verstrickte Handlungen. Man weiß schon ungefähr, wie das nächste Buch anfängt und ich persönlich freue mich schon auf diese Reise (Es war ja irgendwie schon klar, dass es so weiter geht). 

Vampirblut überzeugt mit den gewohnt humorvollen Sprüchen, unvorhersehbaren sowie spannenden (Neben-)handlungen, einer symphatischen Protagonistin und war für mich sehr unterhaltsam.

Sonstiges:
Vampirblut (Originaltitel: Blood Wyne) ist der 9. Teil der Schwestern des Mondes Reihe von Yasmine Galenorn, die immer nacheinander aus der Sicht der drei Schwestern Camille, Delilah und Menolly geschrieben wurden.
Die Vorgänger sind: Die Hexe (Originaltitel: Witchling), Die Katze (Originaltitel: Changeling), Die Vampirin (Originaltitel: Darkling), Hexenküsse (Originaltitel: Dragon Wytch), Katzenkrallen (Originaltitel: Night Huntress), Vampirliebe (Originaltitel: Demon Mistress), Hexenzorn (Originaltitel: Bone Magic) und Katzenjagd (Originaltitel: Harvest Hunting).
Im Original ist der 10. Band (Courting Darkness) und 11. Band (Shaded Vision) schon erschienen. Band 12 (Shadow Rising) erscheint vorraussichtlich am 12. Oktober.
Insgesamt wird die Reihe 15 Bände haben.

Meine Rezension zu den vorherigen Bänden Hexenzorn findet ihr hier und Katzenjagd hier.

Über die Autorin:
Yasmine Galenorn hatte sich in Amerika bereits mit Romanen und Sachbüchern einen Namen gemacht, bevor ihr mit der Serie um die Schwestern des Mondes auch der internationale Durchbruch gelang.
Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann in Bellevue, einem Vorort von Seattle.

Zitate:
»"Du solltest sehr stolz auf diese Zeichen des Überlebens sein. Nimm sie dir und mache sie zu etwas anderem, als sie ursprünglich sein sollten.[...]"« (Seite 85)
»"[...] Wie kannst du nicht an deine eigene Schönheit glauben? An deinen Platz im Universum?"« (Seite 91)
»Als wir uns in verschiedene Richtungen aufmachten, dachte ich bei mir, dass wohl wenige Familien so eng verbunden waren wie unsere.« (Seite 186)
»"Er hat das getan, was ihr alle tut - auf die anderen aufgepasst. Er hat gesehen, dass du in Gefahr warst, und getan, was er konnte, um dich zu retten. Du würdest dasselbe für ihn tun. Jeder von euch hätte dasselbe getan, [...]"« (Seite 230)
»So viel Kummer. So viel Qualen, Blut und Kampf. Wir versanken förmlich darin. Über uns allen schwebte jetzt der Schatten des Todes. Camille mit ihrer Todesmagie, Delilah als Todesmaid, und ich war schon tot. Der Schatten wuchs mit jedem Tag.« (Seite 300)

Bewertung:
Cover: ●●●●●
Schreibstil: ●●●●●
Idee: ●●●●◐   
Humor: ●●●○○
Spannung: ●●●●◐
Romantik: ●●●○○
Handlung: ●●●●◐

Insgesamte Wertung: 8 / 10

Mehr Infos:
Über die Autorin
Über das Buch
Über die Buchreihe
Moon Daughters Fanseite / Comic

Neugierig, wie die Cover von anderen Ländern aussehen? » Klick hier.

*Bild- und Textquelle: http://www.droemer-knaur.de/buecher/Schwestern+des+Mondes%3A+Vampirblut.7761732.html

1 Kommentar:

  1. Ich habe dir soeben den "liebster Blog Award" verliehen :)
    http://blackcherrysbooks.blogspot.de/2012/07/liebster-blog-award.html

    Liebe Grüße,
    BlackCherry

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥