Sonntag, 28. Dezember 2014

Kurzrezensionen ♣ Shakespeare Bücher

 Aufgrund der Shakespeare Challenge habe ich sechs Werke von ihm gelesen. Seitdem ich den Film "Anonymous" gesehen habe, hatte ich sowieso geplant mal das ein oder andere Buch von Shakespeare zu lesen - warum nicht gleich sechs? Hier kurz und knapp meine Meinungen:

https://www.goodreads.com/book/show/2946246-romeo-und-julia

Romeo und Julia
...war das erste Buch das ich gelesen hab. Die Handlung war mir bekannt, da ich den Film gesehen habe und daher war es auch sehr leicht die Personen zu unterscheiden und dem ganzen zu folgen. Auch wenn es hier und da ein bisschen zu kitschig ist, gefallen hat es mir.






https://www.goodreads.com/book/show/23294576-julius-caesar

Julius Caesar
...hat mich mehr als einmal verwirrt. Mit Namen war ich noch nie gut, daher kam es des öfteren zur Verwechslung von Charakteren. Die Handlung war nicht wirklich meins und der Schluss hat mir auch nicht gefallen. Irgendwie war es ja schon vorrauszusehen, dass es so kommt aber trotzdem kann ich es nicht nachvollziehen.
https://www.goodreads.com/book/show/6755258-ein-sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum
...hat mir überaus gut gefallen. Ich war wirklich positiv überrascht. Die Handlung war simpel, aber doch sehr interessant und irgendwie auch witzig. Alles war so schön übersichtlich und überhaupt können mich fantastische Elemente immer begeistern.
https://www.goodreads.com/book/show/23294578-k-nig-lear

König Lear
...hat mir bisher am wenigsten gefallen. Es waren einfach zu viele Charaktere, die sich dann teilweise auch noch verkleidet haben und das hat mich einfach so komplett verwirrt, dass ich gar nicht mehr richtig der Handlung folgen konnte. Die Handlung an sich war in Ordnung, aber nicht nach meinem Geschmack.
https://www.goodreads.com/book/show/6648653-der-widerspenstigen-z-hmung

Der Widerspenstigen Zähmung
...hat mich an manchen Stellen wirklich zum Lachen gebracht. An und für sich mochte ich die Geschichte, aber sie zog sich so ein bisschen in die Länge und auch hier habe ich manchmal Charaktere wieder verwechselt, was erneut für Verwirrung sorgte.
https://www.goodreads.com/book/show/3974278-macbeth

Macbeth
...war an und für sich eine interessante Geschichte. Die Charaktere waren übersichtlich und die Handlung in Ordnung. Der Schluss war ein bisschen meh, aber sonst hat es mich ganz gut unterhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für's kommentieren. ♥