Mittwoch, 24. August 2016

k*corner ♦ just wait and see #1: between space and hell

Wie schon vor längerem angekündigt, werde ich mit diesem Post meine Kpop-Ecke starten! Die koreanische Musik ist mir im Laufe der letzten Monate einfach zu sehr ans Herz gewachsen, und da ich mich täglich damit beschäftige - warum nicht auch auf meinem Blog? So kann ich euch gleich an bisschen daran teilhaben lassen. Und wer weiß, vielleicht zieht euch die ein oder andere Gruppe auch in euren Bann.



In der just wait and see Sektion werde ich, vielleicht könnt ihr es erraten, neue Musikvideos vorstellen und dazu immer kurz etwas zu der Gruppe/ Handlung (falls vorhanden) sagen und meine ersten Eindrücke schildern.

In the 'just wait and see' section, I am going to present new music videos and tell you a bit more about the group/ story (if there is any) and what's my first impressions of it.




WJSN/Cosmic Girls haben ihr erstes Comeback mit Secret! In Secret geht es darum, die Liebe zu jemanden gestehen zu wollen, sich aber aus Angst nicht traut und deshalb weiter vorgibt, sich nicht für den anderen zu interessieren.
Trotz der erweiteren Gruppenstärke von nun 13 Mädchen ist die Zeilenverteilung, im angesicht der Größe der Gruppe, richtig gut. Unsere kosmischen Mädchen bleiben den eher süßen Konzept treu, bringen aber nun auch mehr EDM mit - Secret hat einen sehr kosmischen Sound, den ich gar nicht richtig beschreiben kann, der mir aber sehr gut gefällt. Der Refrain zeigt nicht nur die power vocals der Gruppe, sondern hat auch mächtiges Ohrwurmpotenzial. Auch die Strophen haben eine sehr angenehme, irgendwie neuartige, Melodie. Secret hebt sich definitiv von anderen Liedern ab.
Das Musikvideo ist so wunderschön! Es wurde mit so viel Liebe und Details gemacht und enthält unglaublich viele mystische Elemente. Die Optik an sich ist unglaublich. Hands down, ich glaube keine andere Girlgroup wird dieses MV 2016 toppen. 

WJSN/Cosmic Girls have their first comeback with 'Secret'! 'Secret' is about wanting to confess ones love but being too scared to actually do it so one just keeps pretending to not have any interest in the other person. 
Even through the group got an extra member and has now 13 girls, the line distribution is pretty good for such a large group. Our cosmic girls stay loyal to the cute concept, but have now EDM influences - 'Secret' has kind of a cosmic sound I can't quiet describe - I just really like it. The chorus showcases the powerful vocals and is super catchy. The verses have a very pleasing, fresh melody. There's something special about 'Secret' that definitely differs from other songs.
The music video is beautiful! It was made with a lot of love and details and has so so so many mystical elements. The visuals are amazing. Hands down, I don't think any other girl group can top this MV in 2016.




VIXX, die Könige der Konzepte, sind mit dem schaurigen, aber sexy MV für Fantasy zurück. Das Lied behandelt den Schmerz nach einer Trennung und die verzweifelte Sehnsucht nach demjenigen, der einem das Herz gebrochen hat.
Ich war mir erst unsicher, ob ich Fantasy mag, aber der Refrain hat mich so geflasht, danach war ich hin und weg. Ich finde ihn extrem kraftvoll, er drückt die Stimmung perfekt aus. Obwohl die Strophen langsamer sind fließt alles schön ineinander über und bildet eine Einheit.
Das Musikvideo ist richtig gut gelungen und spiegelt wunderbar die Atmosphäre des Liedes wider. Alles daran ist schön, von den Szenen im Wald bis zu den Tanzsequenzen.

VIXX, the kings of concepts, are back with a dark but sexy MV for 'Fantasy'. The song is about the pain after a break up and the desperation of not being with the person one still loves.
At first I wasn't sure if I like 'Fantasy' but once the chorus started I was hooked. I think the chorus is very powerful and represents the feeling of the song perfectly. Even through the verses are slower and calmer everything flows very well.
I really like the music video, it's aesthetic and fits to the atmosphere of the song. Everything is just very pretty.