Montag, 17. Juli 2017

Verspätetes Lesejahr 2016 + Lebenszeichen


Wo war ich?
Ja, mich gibt es noch! Ich habe dieses Jahr noch gar nichts gepostet, obwohl ich mir doch 2016 so fest vorgenommen habe, das zu ändern...

2016 habe ich bis Herbst mein FSJ absolviert, seit Oktober studiere ich. Da bleibt nur wenig Zeit und die habe ich immer irgendwo anders reingesteckt - auch wenn ich, und das frustriert mich am meisten, irgendwie bei keinen meiner Hobbys so sonderlich produktiv war oder Fortschritte sehe. Es ist nicht so, dass ich keine Rezensionen geschrieben habe. Im Gegenteil, zu vielen der Bücher habe ich mir Stichpunkte oder sogar schon eine fast fertige Rezension geschrieben. Alles, was fehlt, ist es abzutippen und in ein hübsches Format zu bringen. Kann ja nicht so schwer sein oder? Ich glaube, ich warte die ganze Zeit auf diese Extra-Zeit, die ich nie haben werde. Selbiges gilt fürs Lesen. Ich dachte mir, dass 2016 schon ein schlechtes Lesejahr war. Aber in diesem Jahr lese ich sogar noch weniger. Teilweise bin ich auch immer noch in diesem Loch, weil die meistens Bücher, die ich gelesen habe, einfach nur mittelmäßig waren oder mich die Charaktere gestört haben. Man sagt ja, dass man immer Zeit hat für die Dinge, die man wirklich machen möchte. Und wie oft habe ich mir zum Schlafengehen ein Buch zur Hand genommen und war dann doch zu müde, um überhaupt über eine Seite zu kommen.

Aber einen Lichtblick gibt es: die Vorlesungszeit ist vorbei, ich schreibe nur noch eine Klausur und habe danach (hoffentlich, denn an einer Hausarbeit muss ich auch noch arbeiten) wieder mehr Zeit. Yay! Die letzten drei Tage habe ich sogar (im Vergleich zu den letzten Wochen und Monaten) relativ viel gelesen. Und wie gesagt, einige Rezensionen habe ich schon fertig oder angefangen zu schreiben, also werde ich versuchen, diese in den nächsten Wochen zu veröffentlichen.


Jahresrückblick


Gelesene Bücher: 17

Gelesene Seiten: 4697 (durchschnittlich 391 Seiten pro Monat, bzw. 276 Seiten pro Buch)
Deutsch / Englisch: 14 / 3
Kürzestes Buch: Adulthood Is A Myth (109 Seiten)
Längestes Buch: Das Erbe von Winterfell (544 Seiten)

01. Das Lied von Eis und Feuer: Das Erbe von Winterfell (George R.R. Martin)
02. Soul Screamers: With All My Soul (Rachel Vincent)
03. Lernen leicht gemacht: Gut vorbereitet und ohne Prüfungsangst zum Erfolg (Hans-Christian Kossak)
04. Die Spiderwick Chroniken: Eine unglaubliche Entdeckung (Holy Black, Tony DiTerlizzi)
05. Die Spiderwick Chroniken: Gefährliche Suche (Holy Black, Tony DiTerlizzi)
06. Die Spiderwick Chroniken: Im Bann der Elfen (Holy Black, Tony DiTerlizzi)
07. Die Spiderwick Chroniken: Der eiserne Baum (Holy Black, Tony DiTerlizzi)
08. Die Spiderwick Chroniken: Die Rache der Kobolde (Holy Black, Tony DiTerlizzi)
09. Doctor Who: Beautiful Chaos (Gary Russell)
10. Die Kinder der Götter (Pamela Gelfert)
11. Für jede Lösung ein Problem (Kerstin Gier)
12. Pandora - Wovon träumst du? (Eva Siegmund)
13. Witch Hunter (Virginia Boecker)
14. Ruby Oliver: Ruby, die Jungs und wo man sie findet (E. Lockhart)
15. Fünf (Urusula Poznanski)
16. Ruby Oliver: Ruby, die Jungs und die Suche nach dem Richtigen (E. Lockhart)
17. Sarah Scribbles: Adulthood Is A Myth (Sarah Andersen)

Gehörte Hörbücher: 9

01. Er ist wieder da (Timur Vermes)
02. Weltgeschichte to go (Alexander von Schönburg)
03. Harry Potter und der Stein der Weisen (J. K. Rowling)
04. Buddhify your life (Rohan Gunatillake)
05. Harry Potter und die Kammer des Schreckens (J. K. Rowling)
06. Das Tal: Das Spiel (Krystyna Kuhn)
07. Das Pubertier (Jan Weiler)
08. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (J. K. Rowling)
09. Friedhof der Kuscheltiere (Stephen King)

Gelesene Comics: 1

01. Guardians of the Galaxy Vol. 2 (Dan Abnett)

Gelesene Mangas: 6

01. Yu-Gi-Oh! Band 1 (Kazuki Takahashi)
02. Sternensammler Band 1
03. Sternensammler Band 2
04. Sternensammler Band 3
05. Sternensammler Band 4
06. Sternensammler Band 5



Highlights 2016


(die Harry Potter Hörbücher waren natürlich auch Highlights, da ich aber schon vorher wusste wie sehr sie mir gefallen, habe ich sie bei den Highlights ausgelassen)


Enttäuschungen 2016